Logo ASOA Pro Eins von Klaus Holl

Elektrokarren 1:32


Elektrokarren waren seit Mitte der zwanziger Jahren ein wichtiges Transportmittel für den Nahverkehr. Sie wurden sowohl im innerbetrieblichen Verkehr als auch auf öffentlichen Straßen eingesetzt. Grundsätzlich unterschied man nach der Position des Fahrers Führerstandkarren und Führersitzkarren. Unser Vorbild ist ein Führerstandkarren Type EK 2002 der Maschinenfabrik Esslingen mit Beleuchtungsanlage aber noch ohne Fahrerschutzbügel. Dieses Fahrzeug wurde seit den dreißiger Jahren mit wenigen äußerlich erkennbaren Änderungen gebaut. Das Begleitschreiben, das mit dem bei der Vorbildauswahl zugrunde gelegten Prospekt verschickt wurde, stammt vom 10. 9. 1958. Das Modell ist aus Gießkunststoff gefertigt und in Handarbeit in der EU montiert und lackiert. Die blaue Farbgebung entspricht den bei der DB eingesetzten Fahrzeugen.

Modell Elektrokarren ME
Modell Elektrokarren ME Modell Elektrokarren ME

70006 Führerstandkarren EK 2002 Maschinenfabrik Esslingen, blau EURO 59,00

Modell Elektrokarren ME verkehrsgrau

700061 Führerstandkarren EK 2002 Maschinenfabrik Esslingen, verkehrsgrau EURO 59,00

Die blaue Farbgebung entspricht den bei der Deutschen Bundesbahn (DB) eingesetzten Fahrzeugen. Die graue Farbgebung entspricht der "zivilen" Nutzung.

Dokumente zum Anzeigen und Ausdrucken mit dem  Bitte Anklicken zum Herunterladen der aktuellen Version des Acrobat Reader

Name des Dokumentes Dateigröße
Elektrokarren der Maschinenfabrik Esslingen 2.401 KB

Änderungen in Farbgebung und Modellierung vorbehalten.
ASOA Zubehör für die Baugrösse I


Zurück zur Home-Page

ASOA
Klaus Holl
Postfach 44 01 40
80750 München
Tel. 089 / 33 28 40
Fax 089 / 33 88 93
e-mail info@asoa.de
Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer
Versandkostenpauschale innerhalb Deutschland: Euro 4,00
Versandkosten Ausland: DHL